Sonntag, 15. Juli 2012

Pasta finocchio e salsiccia

Dieses wunderbare Rezept von Freitag Abend wollte ich euch nicht vorenthalten.
Es ist eigentlich sehr simple, man benötigt nicht viele Zutaten und es ist einfach sehr lecker! Gekocht hat das Ganze wie immer mein Freund! 
Ich habe das Glück immer bekocht zu werden, da mein Freund eindeutig der bessere Koch von uns beiden ist :-)

 Pasta finocchio e salsiccia oder auch Nudeln mit Fenchel und ital. Wurst ;-)

Fenchel, Sugo, Salsiccia,
Pasta, Wein ;-)
Fenchel klein schneiden



Salsiccia aus dem Darm pressen, kleine Kügelchen formen, mehlieren
Mise en place: Fenchel grün, Parmesan, Fenchel in grobe Stücke, 1 Zwiebel klein gehackt

Salsiccia anbraten
Zutaten: ( für 2 gute Esser)
Pasta De Cecco Mezzi Rigatoni
1 Fenchel
1 Zwiebel
2 Salsiccia (1x Fenchel, 1x Pikant)
etwas Sugo
etwas Tomatenmark
100 ml Gemüsebrühe ( am besten selbstgemachte)
100 ml Weißwein
etwas gutes Olivenöl
Pfeffer, Salz
Parmesan/ Pecorino nach Geschmack


Zubereitung:
- Fenchel in grobe Stücke schneiden, das Fenchelgrün fein hacken
- Zwiebel schälen und würfeln
- Salsiccia aus dem Darm pressen und zu kleine Kügelchen formen, leicht mehlieren
- beides langsam anbraten, nach kurzer Zeit etwas Tomatenmark mit anschwitzen zweck Säurereduktion
- den Weißwein, die Gemüsebrühe dazugeben und etwas Sugo dazugeben und einkochen bis zur gewünschten Sämigkeit
- Fenchelgrün nach dem Kochen dazugeben
- in der Zwischenzeit die Pasta kochen (14 Min.)
- Salsiccia-Bällchen rundum anbraten
- mit Salz& Pfeffer abschmecken
- alles vermengen
- 1-2 Spritzer gutes Olivenöl dazugeben und anrichten
- je nach Geschmack mit etwas Parmesan oder Pecorino genießen ;-)


Viel Spaß beim Nachkochen!!

Kommentare: